Arschfick Gaygeschichten

Ich wurde zum ersten Mal verführt

Ich versuche zu schlafen. Ich versuche es wirklich trotz der Körperwärme meines Cousins, der ganz nah hinter mir liegt und es unmöglich macht. Es ist nicht wirklich Eriks Schuld. Es ist mehr die Schuld meiner überreichlichen Hormone, und nebenbei natürlich auch die extreme, fordernde ...Gaygeschichte weiterlesen

Das Bahnhofsklo

Es war eine total miese Woche. Kein Arsch zum Ficken. Ich bin total untervögelt. In der Nacht hätte ich die Matratze gebumst. Auch noch total Pleite.   Kein Geld, um einen Kerl im Pornokino oder in der Sauna zu stoßen. Verdammt! Dabei stehe ich ...Gaygeschichte weiterlesen

Zuhause vögeln ist am Schönsten

Unentschlossen stand ich an diesem Freitagabend nackt vor meinem Kleiderschrank. Ich hatte endlich mal wieder ein Date, das erste seit meine letzte Beziehung zu Bruch ging und dann auch noch mit einem richtigen Prachtkerl. Einen sexy Tanga, eine figurbetonte enge Hose, ein knappes Shirt, ...Gaygeschichte weiterlesen

Geilstes Geburtstagsgeschenk

Es ist mein Geburtstag und ich starre durch das Fenster meines Zimmers auf das eine Präsent, dass ich mehr als alles in der Welt will, aber nicht bekomme. Ich kann meine Augen nicht von Bastian unten im Garten lassen, dem neuen Freund meiner älteren ...Gaygeschichte weiterlesen

Erstes Mal

Chris und ich schliefen nackt unter einem Bettlaken bis in die späten morgenstunden. Ich wurde als erster wach und genoss den Hautkontakt zu Chris.   Obwohl es immer noch unheimlich warm war genoss ich die wärme seiner Haut. Irgendwie sah er so unschuldig aus ...Gaygeschichte weiterlesen

Willig

Wieder mal ein kleiner Erlebnisbericht vom Parkplatz Schwerte/Ergste an der A45. Gestern (17.07.) fuhr ich also mal wieder gespült und läufig zum besagten Parkplatz. Nach der Regenperiode wollte ich den ersten Sonnentag nutzen, um mich als Fickstute zur Verfügung zu stellen.   Dort angekommen ...Gaygeschichte weiterlesen

Neues Abenteuer

Ich war heute am See. An DEM See. Eigentlich hatte ich nicht mit viel gerechnet und wollte nur mal ein wenig schwimmen nach der Arbeit. Es war heute ein heisser Tag, 35 Grad zeigte das Thermometer auf meiner Fahrt auf der Autobahn nach Hause. ...Gaygeschichte weiterlesen

Mein geiles Doppelleben

Jeder der mich Privat kennt glaubt das ich auf Frauen stehe ,ich schleppe auch regelmässig Frauen ab ,oder habe kurze Beziehungen damit kein Verdacht entsteht. ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll. ich führe ein Doppelleben …. es fing als Teenager an ,ich sah den ...Gaygeschichte weiterlesen

Der Weg zum Sexsklaven

Es ist verständlich, dass der Junge nervös ist. Er ist kurz davor, zum ersten Mal in seinem Leben in den Arsch gefickt zu werden. Das ist ein großer Moment im Leben eines Jungen, besonders eines Jungen, der noch vor einigen Nächten gedacht hat, er ...Gaygeschichte weiterlesen

Williges Opfer

Ich bin mal wieder auf der Jagd nach einem willigen Opfer am Herdentor, in der Klappe dort geht es manchmal heiss her… Aber nicht heute, ich sitz schon seit etwa 20 Minuten auf dem Maeuerchen und habe die Klappe im Auge, da tut sich ...Gaygeschichte weiterlesen

Das Internat

Kurt nahm die Beine hoch und hielt sie mit den Händen fest. So kam ich gut an Damm und an das Innere seine hübschen Bäckchen. Zuerst machte ich den Damm sauber, dann entfernte ich seine Haare in der Nähe seiner kleinen aber feinen Rosette. ...Gaygeschichte weiterlesen

Andere Städte, andere Männer

Wir sitzen zu dritt in meinem Wagen. Norman lotst mich durch die fremde Stadt. Auf dem Rücksitz rutscht Jochen unruhig hin und her. Wirklich ein süßer Kerl. Ausgesprochen zart gebaut, blonde Locken und ein ebenmäßiges Gesicht mit vollen, sinnlichen Lippen. Kaum zwanzig mochte er ...Gaygeschichte weiterlesen