Anal Gaygeschichten

Analsex ist in der Schwulenszene ganz normal. Da wird das Arschloch einfach hingehalten, damit der andere Mann mit seinem harten Schwanz reinstoßen kann. Ein bisschen Vaseline oder Gleitgel rund um den Anus verteilt und schon kann man schön rein- und rausgleiten. Natürlich kann man schwules Arschficken mit oder ohne Kondom praktizieren. Muss jeder selbst wissen, was sicherer ist!

Ich wurde zum ersten Mal verführt

Ich versuche zu schlafen. Ich versuche es wirklich trotz der Körperwärme meines Cousins, der ganz nah hinter mir liegt und es unmöglich macht. Es ist nicht wirklich Eriks Schuld. Es ist mehr die Schuld meiner überreichlichen Hormone, und nebenbei natürlich auch die extreme, fordernde ...Gaygeschichte weiterlesen

Das Bahnhofsklo

Es war eine total miese Woche. Kein Arsch zum Ficken. Ich bin total untervögelt. In der Nacht hätte ich die Matratze gebumst. Auch noch total Pleite.   Kein Geld, um einen Kerl im Pornokino oder in der Sauna zu stoßen. Verdammt! Dabei stehe ich ...Gaygeschichte weiterlesen

Das ist geil

Die letzten Tage waren wider Erwarten sehr Ereignisreich. Obwohl ich zuletzt noch sagte, weniger ist manchmal mehr, möchte ich jetzt immer mehr und mehr. Es sind Phasen, die mich mal himmelhochjauchzend durchs Leben gehen lassen und dann reagiere ich wieder mit Rückzug und runter ...Gaygeschichte weiterlesen

Die Party mit meinem Meister

Mein Meister befahl mich zu sich. Bei ihm angekommen, eröffnete er mir, dass wir zu einer Party fahren würden. Er legte mir Halsband, Hand- und Fußfesseln an und zog mir eine maske übden Kopf, damit ich nicht sehen konnte, wohin wir fahren. Er nahm ...Gaygeschichte weiterlesen

Ich bin eine Sissy

Mein Name ist Cassandra Summers. Wie man vom Namen ableiten kann, bin ich jedoch nicht mit diesem Namen geboren worden und mein Pass sagt auch ewas anderes über mich aus. Aber was sagt ein Stückchen Papier über einen Menschen schon aus? Über mich zumindest ...Gaygeschichte weiterlesen

Der Schwanz-Zeiger

Geplant war eigentlich nur gewesen, dass Matthias für die Zeit seines Studiums in der Wohnung seiner Großtante und ihres Mannes unterkommen sollte. Als die beiden gehört hatten, dass Matthias in Ihrer Stadt studieren wollte, hatten sie sofort das Zimmer angeboten. Sie wussten, ohne Beziehungen ...Gaygeschichte weiterlesen

Geil, geil, geil!

Was für eine geile Sau, dachte ich mir während ich dem süßen Crossdresser mir gegenüber tief in seine graublauen Augen sah, in denen ich die perverse Geilheit förmlich glühen sehen konnte. Wir saßen uns auf zwei Stühlen gegenüber und musterten uns intensiv von oben ...Gaygeschichte weiterlesen

Heißes Treffen

Nach vielen langen Whatsapp Chats und den Austausch glänzender Spandexbilder, kam es nun endlich zu dem Treffen. Nick konnte es kaum erwarten meine schöne Radlerhosen zu Gesicht zu bekommen, vorallem die Dunkelblaue mit dem weißen Streifen hatte es ihn angetan. Da lagen sie nun ...Gaygeschichte weiterlesen

Saft verspritzen

Ich hatte den Supermarkt kaum betreten, da fiel er mir schon auf. Er stand beim Obst und kramte in einem Haufen Äpfel nach dem schönsten. Gerade von der Arbeit gekommen zu sein schien er, da er noch seine graue, mit rot abgesetzt Arbeitskluft trug. ...Gaygeschichte weiterlesen

Zuhause vögeln ist am Schönsten

Unentschlossen stand ich an diesem Freitagabend nackt vor meinem Kleiderschrank. Ich hatte endlich mal wieder ein Date, das erste seit meine letzte Beziehung zu Bruch ging und dann auch noch mit einem richtigen Prachtkerl. Einen sexy Tanga, eine figurbetonte enge Hose, ein knappes Shirt, ...Gaygeschichte weiterlesen

Geilstes Geburtstagsgeschenk

Es ist mein Geburtstag und ich starre durch das Fenster meines Zimmers auf das eine Präsent, dass ich mehr als alles in der Welt will, aber nicht bekomme. Ich kann meine Augen nicht von Bastian unten im Garten lassen, dem neuen Freund meiner älteren ...Gaygeschichte weiterlesen

Erstes Mal

Chris und ich schliefen nackt unter einem Bettlaken bis in die späten morgenstunden. Ich wurde als erster wach und genoss den Hautkontakt zu Chris.   Obwohl es immer noch unheimlich warm war genoss ich die wärme seiner Haut. Irgendwie sah er so unschuldig aus ...Gaygeschichte weiterlesen